Cisco Telepresence MX200 – Das portable Videokonferenz-System

Das MX200 Videokonferenz-System der Marke Cisco überzeugt in erster Linie durch einen einfachen und schnellen Aufbau, der den flexiblen Einsatz des Systems in jedem Besprechungsraum möglich macht. In nur ungefähr 15 Minuten ist das System betriebsbereit.

Durch das portable Videokonferenz-System, das dennoch den Standards der Telepresence entspricht, wird Videokommunikation auch für kleinere Unternehmen möglich, die trotz geringerem Budget nicht auf eine hervorragende Qualität der audiovisuellen Kommunikation verzichten wollen. Durch Cisco Telepresence MX200 können HD-Videokonferenzen auch ohne die Einrichtung eines Videokonferenz-Raumes abgehalten werden.

Großes Display und FullHD-Auflösung für optimale Bildwiedergabe

Das Videokonferenz-System MX200 verfügt über ein 42 Zoll Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Mit der Bildschirmdiagonale von 106 cm ist das System klein genug, um portabel und handlich zu sein, verfügt aber dank der FullHD-Auflösung dennoch über eine Bildqualität, die eine Videokonferenz mit Telepresence ermöglicht. – Die Gegenstelle wird während der Videokonferenz so hochauflösend wiedergegeben, dass Gestik und Mimik bis ins Detail erschließbar sind und die Kommunikation per Videokonferenz einer direkten Kommunikation sehr nahe kommt.

MX200 Telepresence

Integrierte 4-fach Zoom Kamera zur Verbesserung der Detailtreue

Zu dem MX200-Videokonferenz-System gehört eine Kamera mit integriertem 4-fach Zoom. Durch die vergleichsweise hohe Zoom-Leistung ist die Kamerapositionierung im Raum flexibel und das System so in unterschiedlichsten Räumen nutzbar. – Die Detailtreue der Darstellung kann durch die Zoom-Funktion angepasst werden und das realitätsnahe Kommunikations-Gefühl bleibt erhalten, auch wenn der Raum nicht die optimalen Gegebenheiten für eine Videokonferenz bietet.

Übersichtliche Bedienung mit 8 Zoll Touchdisplay

Ein mitgelieferter Touchscreen mit einer Bildschirmdiagonalen von 8 Zoll sorgt für eine einfache Steuerung der Videokonferenz. Videokonferenzen können ohne Vorwissen initialisiert werden und die Standardeinstellungen während des Gesprächs am Bedarf orientiert angepasst werden.

Multimediale Zusammenarbeit mit einem Präsentationsanschluss bis 720p30

Mit einem Anschluss von Präsentationen bis zu 720p30 gibt Cisco Telepresence MX200 über die Möglichkeit Präsentationen in hoher Qualität in die Videokonferenz einzubinden. Inhalte können problemlos in die Videokonferenz eingebunden werden.

Mehr unter http://www.mvc.de/videokonferenz/konferenzraum/cisco-telepresence-mx200/

Kommentar hinterlassen

Tag Cloud
Videokommunikation LifeSize Cisco Presse Telepresence Unified Communications Cloud Services VoIP Videokonferenz Microsoft Videoconference Videokonferenzen Microsoft Lync Unternehmen MVC InTeam Polycom Telemedizin Mobile Videoconferencing Teleconference
Archiv