Integration von Microsoft-Lync in die Videowelt

 

Unsere Arbeitswelt hat sich in den vergangenen Jahren stark geändert und die Prozesse entwickeln sich stetig weiter. Teams sind häufig auf mehrere Standorte verteilt. Mitarbeiter benötigen daher Produktivitätstools, mit denen sie praktisch überall arbeiten können. Trotz der Technologieinvestitionen der Unternehmen ist es jedoch oft mühsam für die Mitarbeiter, mit Kollegen, Teams oder Kunden in Kontakt zu bleiben. Hier greift Microsoft-Lync: Die Lösung verbindet Nutzer unabhängig von ihrem tatsächlichen Standort.

 

Die neueste Version der Unified-Communications-Plattform stellt eine intuitive Benutzeroberfläche zur Verfügung, auf die direkt über Microsoft-Office-Anwendungen wie etwa Microsoft-Outlook, Word und Sharepoint zugegriffen werden kann. Lync integriert die verschiedenen Kommunikationsmethoden der Mitarbeiter in einer einzigen Benutzeroberfläche; die Vision der Vereinheitlichung, wie beim Smartphone schon vollzogen, kann jetzt auch auf dem Büroarbeitsplatz stattfinden. Die vereinheitlichte Struktur des Systems verringert Kosten und ermöglicht eine schnelle Akzeptanz durch Benutzer. Da Lync hochgradig interoperabel ist, fügt sich das Produkt in die vorhandene IT-Infrastruktur ein und ist einfach bereitzustellen und zu migrieren.

 

Erfahren Sie mehr unter http://www.funkschau.de/telekommunikation/artikel/115070/

Comments are closed.

Tag Cloud
Unified Communications Telemedizin Skype for Business Cisco Presse Unternehmen LifeSize Videoconference Telepresence MVC InTeam VoIP Polycom Videokonferenzen Microsoft Cloud Services Videokonferenz Microsoft Lync Videoconferencing Videokommunikation Teleconference Mobile
Archiv