Videokonferenzen

Was ist günstiger – cloud-basierte Videokonferenzen oder traditionelle?

Generell kann man sagen, dass Videokonferenzsysteme schon eine gewisse Investition erfordern. Jedoch gibt es auch hier Unterschiede. Zunächst sollte man aber erst mal erwähnen, dass eine Videokonferenz einem Unternehmen viel Geld sparen kann. Daher, auf lange Sicht gesehen lohnt sich eine Investition in diese Systeme für die meisten Unternehmen.

Nun gut, mal angenommen eine Firma hat ausgerechnet, dass die Kosten für zum Beispiel Betriebsreisen oder Meetings zu hoch sind und zieht in Erwägung, einige dieser Meetings per Videokonferenz abzuhalten. In welche Systeme sollte eine Firma investieren, denn auch unter diesen Systemen gibt es Unterschiede.

Obwohl cloud-basierte Systeme relativ neu sind, sind sie doch erheblich günstiger als die traditionellen Systeme. Und nicht nur, dass sie günstiger sind, sind haben auch eine höhere Qualität, was die Übertragungsgeschwindigkeit und die Bildqualität angeht. Es ist also offensichtlich, dass cloud-basierte Systeme mehr Vorteile haben gegenüber traditionellen Systemen.

Es ist ja so, die Technologie schreitet ständig voran und neue Entwicklungen und Trends etablieren sich in der Gesellschaft und im Geschäftsleben. Ein Unternehmen sollte also auch nicht nur an die eigene finanzielle Lage denken, sondern muss auch sicherstellen, dass es nicht einen Wettbewerbsnachteil hat, nur weil zum Beispiel neue Technologien nicht rechtzeitig übernommen und genutzt worden sind.

Es ist also jedem Unternehmen zu raten seine eigene Position genau zu analysieren und einzuschätzen, nicht ob diese Technologie übernommen werden sollte, sondern wann der richtige Zeitpunkt dafür ist.

Quelle: Blog-Artikel

Kommentar hinterlassen

Tag Cloud
Videokommunikation Telepresence Teleconference Cloud Services Polycom Unternehmen Videoconference Microsoft Videokonferenz MVC InTeam Mobile Videoconferencing Cisco VoIP Unified Communications Microsoft Lync Videokonferenzen Presse LifeSize Telemedizin
Archiv